Ausstellungseröffnung “Eine Forschungsreise wider das Vergessen” in der Mohrvilla am 8. September 2013

Wir laden Sie herzlich ein zur Ausstellung “Eine Forschungsreise wider das Vergessen” vom 8. September – 31. Oktober 2013 in der Mohrvilla (1. Stock des Hauptgebäudes), Situlistraße 75, München-Freimann.

Paul Huf zeigt ausgewählte Werke von der Forschungsreise, die er gemeinsam mit dem Holocaust-Überlebenden Ernst Grube zu den Orten der Naziverbrechen unternommen hat.

Eröffnung am So., 8. September, 14 – 18 Uhr. Der Künstler ist anwesend.
Die Ausstellung ist vom 8. September bis 31. Oktober 2013 zu sehen. Öffnungszeiten: Mo. – Do., 13 – 18 Uhr oder nach Vereinbarung.  Infos: Tel. (089) 324 32 64

Siehe auch: Programm der Mohrvilla